Aktuell

27. Februar 2020

Titelbild der Publikation

«Beiträge zur Klimatologischen Grundlagenforschung» neu veröffentlicht

Zwischen 1970 und 1987 erschien am Geographischen Institut im Selbstverlag die Schriftenreihe «Beiträge zur Klimatologischen Grundlagenforschung». Sie zeugt von den Ursprüngen der Klimaforschung am Institut. Die klingenden Namen der Autoren – Heinz Wanner, François Jeanneret, Bruno Messerli, Christian Pfister, Matthias Winiger – und die vielversprechenden Titel der Artikel – «Klima und Planung», «Luft- und Satellitenbilder als mögliche Datenquellen bei der Schneekartierung», «Klima, Phänologie und Mensch», «Verteilung der Spätfrostschäden», oder «Die Klimageschichte – eine vergessene Wissenschaft?» – haben auch heute nichts an Aktualität verloren. Die Schriftenreihe wurde eingescannt und ist jetzt online verfügbar.

6. Mai 2020

Historische Wettertagebücher als Grundlage für die Klimaforschung

Historische Wetterbeobachtungen helfen, atmosphärische Prozesse hinter Wetter- und Klimaereignissen zu verstehen. Das Wettertagebuch der Familie Kirch aus Berlin umfasst fast ein Jahrhundert und bildet die Grundlage für die längsten Messreihen in Deutschland. In seinem Sabbatical hat Stefan Brönnimann das Tagebuch in Berlin fotografiert. Im Video erklärt er seine Arbeit.

7. Mai 2020

Kreisdiagramm zur COVID-19 Umfrage am GIUB

Resultate einer GIUB Umfrage «Care and Work in Times of Covid-19» jetzt online

Die GIUB Gleichstellstellungskommission führte im März eine Umfrage bei allen Mitarbeitenden zu den Arbeitsbedingungen während des Covid-19 Notstands durch. Die Resultate zeigen, dass GIUB Mitarbeitende die Belastung von Arbeit und Betreuungspflichten unter einen Hut bringen müssen und dadurch ausserordentliche Belastungen und stressige Situationen enstehen. Auch zeigen sich Mitarbeitende besorgt über den Einfluss der Krise auf ihre Karriere. Der Institutsrat spricht Empfehlungen aus, die in dieser Situation den Arbeitsgruppen und den Forschenden helfen sollen. Die Resultate und Empfehlungen wurden auf dieser Seite veröffentlicht.

GIUB Umfrage-Ergebnisse Covid-19 (PDF, 296KB)