Aktuell

27. November 2017

Teaser

Prof. Dr. Doris Wastl-Walter: Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der COPERNICUS Alliance

Prof. Dr. Doris Wastl-Walter wurde in den wissenschaftlichen Beirat der COPERNICUS Alliance gewählt.
Die COPERNICUS Alliance ist ein Netzwerk europäischer Universitäten und Hochschulen, die sich für nachhaltige Entwicklung einsetzen. Dabei wird der Fokus auf Hochschul-Management, Lehre, Forschung und Gesellschaft gelegt.

19. Dezember 2017

Wetterrekonstruktion

Wie können wir das Wetter der Vergangenheit rekonstruieren? Ein Video der Klimatologiegruppe erklärt dies. Das Produkt sind Reanalysen - globale sechsstündliche dreidimensionale Datensätze. Im Rahmen des FP7-Projekts ERA-CLIM2 wurden mehrere Reanalysen generiert, welche in einer interaktiven Visualisierung der Universiät Bern betrachtet werden können: http://earth.fdn-dev.iwi.unibe.ch/

19. Februar 2018

Teaser

Neues Lehrbuch «Klimatologie»

Diese Woche erscheint beim Haupt Verlag das neue Lehrbuch «Klimatologie» von Stefan Brönnimann.
Das Buch aus der Reihe UTB basics bietet Grundlagen zur Klimatologie für Studienanfängerinnen und Studienanfänger der Geographie. Es beginnt mit den physikalischen Grundlagen, beschreibt darauf aufbauend die atmosphärische und ozeanische Zirkulation und das daraus resultierende Klima. Zudem werden Klimavariabilität und Klimaveränderungen sowie methodische Aspekte diskutiert.

Brönnimann, Stefan (2018). Klimatologie. utb Basics, Haupt Verlag, Bern, 320 S.

28. Februar 2018

Teaser

Die politische Ökonomie von Hauptstädten

Wie können Hauptstädte, die nicht gleichzeitig auch wirtschaftlichen Zentren sind, erfolgreich sein? Eine Forschungsgruppe unter der Leitung von Prof. Dr. Heike Mayer vom Zentrum für Regionalentwicklung und dem Geographischen Institut und Prof. Dr. Fritz Sager vom Kompetenzzentrum für Public Management der Universität Bern ist diesen Fragen nachgegangen und präsentiert anlässlich der Buchvernissage die wichtigsten Ergebnisse aus dem Sammelband «The Political Economy of Capital Cities». Im Anschluss an die Buchpräsentation diskutieren Christoph Ammann (Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Bern), Kathrin Zuber (Gemeindepräsidentin von Bolligen) und Thierry Steiert (Stadtammann von Freiburg) über die Innovationskraft der Hauptstadtregion. Der Stadtpräsident von Bern Alec von Graffenried hält das Abschlusswort. Die Buchvorstellung findet am Mittwoch, 28. Februar von 17 bis 19 Uhr im Polit Forum Bern im Käfigturm, Marktgasse 67, statt. Die öffentliche Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung unter info@hauptstadtregion.ch wird gebeten.

Mehr zur Buchvernissage

5. März 2018

Teaser

Emmental

Das Jahrbuch der Geographischen Gesellschaft Bern zum Thema «Emmental» ist im Druck. Wir möchten Sie alle herzlich zu einer kleinen Vernissage einladen, um das Event zu feiern.
(17.30 Uhr, Hörsaal 002, GIUB)

Einladung (PDF, 762KB)

8. März 2018

Ankündigung: Internationaler Frauentag am GIUB

Am 8. März werden wir wieder eine Veranstaltung anlässlich des internationalen Frauentags organisieren.
Geplant ist ein gemeinsames Mittagessen ab 12 Uhr im Foyer des GIUB, die Wanderausstellung im Rahmen des Projektes «Exzellenz ist vielfältig», Inputs durch Dr. Patricia Felber zum Thema Cosmo-Idioten und Slow University sowie Aktivitäten zur Frage der Work-Life-Balance.

Wir freuen uns auf Ihre/Eure Teilnahme!
Kommission für Gleichstellung, Geographisches Institut

13. März 2018

Teaser

Transformative Resilienz als Schlüssel zur Risikobewältigung

Mobiliar Lab Lecture 2018

Prof. Dr. David Bresch, ETH Zürich und MeteoSchweiz
Mobiliar Lab für Naturrisiken
(17.15 – 18.30 Uhr, Kuppelraum / 5. Stock, Hauptgebäude, Hochschulstrasse 4)
Anschliessend Apéro

Weitere Informationen (PDF, 267KB)

8. Juni 2018

Geographie – Forschen und Bilden für eine nachhaltige Zukunft

Jubiläumstagung – 10 Jahre Verband Geographiedidaktik Schweiz VGD/ADG

(9.00 – 15.30 Uhr, Pädagogische Hochschule Zürich)

Programm (PDF, 1.2 MB)