Aktuell

16. Oktober 2018

Impressionen vom Feldkurs Island

21 Geographinnen und Geographen machen sich auf den Weg... Feldkurs vom 1. – 13. August 2018 (Paläo-Geoökologie & Geographie und Nachhaltige Entwicklung)

24. Oktober 2018

Referat: «Wissen im Netz: Die ersten meteorologischen Messungen in der Schweiz»

Simona Boscani Leoni (Universität Bern)
Kolloquium der Gruppen Klimatologie, Klimafolgenforschung und Fernerkundung
(14.15 – 15.15 Uhr, Seminarraum 120, Mittelstrasse 43 / Uni Mittelstrasse)

25. Oktober 2018

Dissertationsvortrag am GIUB

  • Christine Bigler Luhm
    «Rwanda’s gendered rural labor market»
    (13.00 Uhr, Raum 324, Mittelstrasse 43 / Uni Mittelstrasse)

25. Oktober 2018

Mastervorträge am GIUB

  • Michael Faden
    «The Stationarity of North Atlantic Multi-decadal Oscillation, its Teleconnections and Relation to Internal and External Frocing over the Last Millennium»
    (13.15 – 14.15 Uhr, Raum 002, GIUB)

  • Arev Shahinian
    «Mapping Past (1990 – 2016) and Modelling Future (2030) Land Use/Land Cover Change in the Okavango Basin Using Landsat Data»
    (14.30 – 15.30 Uhr, Raum 002, GIUB)

30. Oktober 2018

Referat: «Antarktis – Wie Tiere Grenzräume des Lebens meistern»

Prof. Dr. Patricia Burkhardt-Holm, Umweltwissenschaften, Universität Basel
Geographische Gesellschaft Bern
(18.15 – 19.30 Uhr, Grosser Hörsaal 001, GIUB)
weiter

1. November 2018

Referat: «Digitalisierung und Arbeitsmarkt. Geht uns die Arbeit aus?»

Katharina Degen (Staatssekretariat für Wirtschaft / SECO)
Forum Nachhaltigkeit 2018: Working Futures?
Integrative Geographie (GIUB) & Interdisziplinäres Zentrum für Nachhaltige Entwicklung und Umwelt (CDE)
(16.15 – 17.45 Uhr, Grosser Hörsaal 001, GIUB)
weiter

7. November 2018

Geographie studieren – wie weiter?

Dieser Frage werden die Studierenden der Geographie gemeinsam mit berufstätigen GeographInnen im Rahmen einer Podiumsdiskussion nachgehen.
(18.30 – 20.00 Uhr, Grosser Hörsaal 001, GIUB)
mit anschliessendem Apéro riche
Weitere Informationen

28. November 2018

Jubiläumsveranstaltung 30 Jahre «Hydrologischer Atlas der Schweiz» (HADES)

Von der Wissenschaft in die Politik. IPCC, ProClim, HADES: 3-mal 30 Jahre Klima und Wasser im Fokus

30 Jahre HADESDas 30-Jahr-Jubiläum bietet die Gelegenheit, das Geleistete zu reflektieren und gemeinsam eine Vision für die Zukunft zu entwickeln. Inputreferate beleuchten die Meilensteine und Hürden in der Klima- und Wasserforschung und erörtern den Weg wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Politik. In einem Panel mit VertreterInnen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Verwaltung und NGOs wird diskutiert, ob wir für eine grosse gesellschaftliche Transformation bereit sind und was es für den Dialog zwischen Wissenschaft und Politik braucht.
(9.15 – 12.20 Uhr, Eventforum Bern, Fabrikstrasse 12)