Fernerkundung

Essentielle Klimavariablen (ECV) sind der Schlüssel, um klimabedingte Veränderungen der Erde zu verstehen. Die Gruppe für Fernerkundung (Leiter: Dr. Stefan Wunderle) trägt mit ihrem Wissen und Erfahrungen im Prozessieren von Satellitendaten (vor allem NOAA- und MetOp-AVHRR) zu diesen Untersuchungen bei. Die Analyse von Langzeit ECVs (z.B. Aerosol optischer Dicke, Albedo, Schneeausdehnung, Seetemperaturen, Feuer, etc.) basiert hierbei vorallem auf eigens empfangenen und archivierten Satellitendaten (1985–heute) von Europa. Alle Projekte werden in enger Kooperation mit nationalen und internationalen Instituten sowie Behörden durchgeführt.

Kontakt

Universität Bern | Geographisches Institut | Fernerkundung | Hallerstrasse 12 | CH-3012 Bern

Tel +41 31 631 86 70 / Tel + 41 631 88 59 | Fax +41 31 631 85 11