News

Gruppenkolloquium

Zeit: Dienstags um 16.15 Uhr
Ort: online
Kolloquiumsprogramm (PDF, 44KB)

Gletscher und rätselhafte Steinstreifen im Äthiopischen Hochland

12. März 2021

Obwohl vergangene Temperaturschwankungen in den Tropen für das Verständnis des globalen Klimasystems von grosser Bedeutung sind, ist über ihr Ausmass und den zeitlichen Verlauf noch wenig bekannt. Forschende unter der Leitung der Gruppen Paläo-Geökologie und Exogene Geologie der Universität Bern konnten nun anhand von Gletscherschwankungen und riesigen Steinstreifen im Äthiopischen Hochland eine starke lokale Abkühlung in den Tropen während der letzten Kaltzeit nachweisen. Die Ergebnisse sind in den Fachzeitschriften Science Advances und Earth Surface Dynamics erschienen. Die Universität Bern hat zu den Ergebnissen eine Medienmitteilung inkl. Video herausgegeben.