Laufende und abgeschlossene Masterarbeiten

 

Laufende Masterarbeiten

Unit Kritische Nachhaltigkeitsforschung

2020
Name Titel
Amena Schwabe  Aushandlungen im Kontext von Abwanderungs- und Mobilitätsprozessen von jungen Erwachsenen im Emmental. 
Florian Dolder The role of intermediaries in irregular migration from Kachin State, Myanmar to Yunnan Province, China. 
Camilla Steinböck
Land use conflicts and human rights violations in Myanmar
Nina Hänni
Eine heterogene Bewegung mit vielen Gesichtern: Formen von Genossenschaften mit solidarökonomischen Prinzipien in der Schweiz und Nachbarländern
Leonie Schmid Potentiale und Limitationen eines naturnahen Tourismus für die nachhaltige Gebirgsentwicklung von Lagodekhi, Georgien
Maya Peter  Umnutzungen von Landwirtschaftlichen Gebäuden im Emmental
José Breton Characterization of the Adaptive Capacity of the Renaico river basin, Regiones Biobio-Araucania, Chile: to face water scarcity and distribution problems, through the creation of "Vigilance Boards 
Christian Schwegler Vergleichende Ökobilanz verschiedener Biere - Bio, regional, national 
Paul Assmus Untersuchung zu Chancen und Risiken von Agroforstsystemen im Berner Seeland mit Hilfe eines Entscheidungsunterstützungssystems 
Jonas Weber Soy: Telecoupled System Switzerland - Brazil 
Elio Wildisen
Behind the Taste - Assessing the environmental sustainability of the high-quality coffee market at the example of the Bolivian Yungas
Marina Schenk
Freiwilliges Engagement zum Erhalt der Kulturlandschaft - Motivationen externer Akteure, Erfolgsfaktoren, Langfristigkeit
Raphael Wyss
Kooperationsmodelle zum Erhalt der alpinen Kulturlandschaft in den Schweizer Alpen - Erfolgsfaktoren bei Strategien des langfristigen Einbezugs externer Akteure
Cédric Lehmann
Auslegeordnung zu Chancen und Risiken sowie Stärken und Schwächen einer Kandidatur der UNESCO-Welterbestätte Swiss Alps Jungfrau-Aletsch als Regionaler Naturpark und deren Moderation

Unit Nachhaltige Ressourcennutzung

2020
Name Titel
Evi Rothenbühler To what extent do structural soil conservation structures enhance ecosystem services / landscape resilience in a dryland environment? Insights from the lowlands of Makueni County, Kenya.
Franziska Birrer Spatially-explicit ecosystem services assessment in tropical forest landscapes in north-eastern Madagascar.
Pia Bergamaschi Analysis of spatial patterns of large-scale land acquisitions in Myanmar.
Stefan Reinhard Recognition of the dynamics of shifting cultivation in Nagaland (Myanmar): Image analysis at different resolution levels between 1997 and 2018.
Jens Schärer
Snowfarming - Optimierung der Material- und Standortwahl für das Abdecken von Schneedepots über die Sommermonate - Experimentelle Versuche, numerische Modellierungen und Untersuchung bestehender Projekte.
Ramona Schürch
Diskurse über genetisch verändertes Saatgut und deren Implikationen für die Umwelt und die Nachhaltigkeit des Ernährungssystems
Jan Reichert  On- and offsite effects of (Un) Sustainable Land Management in Ölfus Iceland related to impacts of wind erosion
Linus Boog The "consumer-worker": a contribution of consumers to the production of ecological, social and ethical values in community supported agriculture in Switzerland 
David Neyer Kohlenstoffsequestrierungspotential landwirtschaftlich genutzter Unterböden in der Schweiz durch Tiefenumbruch 
Jessica Oehler
Kulturlandschaft im Regionalen Naturpark «Parc Ela»
Cristina Joss
Hungry Palm Oil Mills in Central Kalimantan, Indonesia. Key players for moving towards sustainability in the palm oil supply chain
Manuel Abebe
Assessing self-governed transparency initiatives as governance tools towards sustainable specialty coffee trade
Eva Hubschmid
Work satisfaction through or despite organic farming? A comparison of different viewpoints of perceived work quality in different farming approaches in the Swiss midlands.
Daria Lehmann
Soil Water Content in Dependence on Plant Culture and Soil Management System: Analyzing Long-Term (1996-2017) Tensiometer Measurements on Six Observation Sites in the Swiss Central Plateau
Mukadem Brunmand
Soil Loss Due to Floods in the Cusiana Watershed and Which Sustainable Land Management (SLM) and Disaster Risk Reduction (DRR) Strategies to Implement for Less Erosion
Raphael Dettling
Pictorial documentation and analysis of land use changes in the Mount Kenya region since the 1860ies using travelogues and re-photographing
Aline Wicki
Zukünftige Landnutzungsmöglichkeiten in fünf repräsentativen Perimetern im «Grossen Moos»
Julian Meier
Zukünftige Landnutzungsmöglichkeiten in fünf repräsentativen Perimetern im «Grossen Moos»
Livia Lehmann
Rekonstruktion historischer Intensivierungsprozesse der Land-wirtschaft im Aargauer Reusstal – Ein Beitrag zum internationalen SIPATH Projekt

Abgeschlossene Masterarbeiten

Unit Kritische Nachhaltigkeitsforschung

2020
Abschluss Name
Titel
FS 2020
 Claudia  Schmid Regionale Versorgungsstrukturen der Stadtberner Gemeinschaftsgastronomie.
2019
Abschluss Name  Titel 
FS 2019 Andrea Hürlimann  Landschaftsveränderungen in der Region UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau Aletsch 
FS 2019 Simona Hänni Chancen und Limitationen der Vermarktung von ökologischen Produkten aus der Permakultur in der Schweiz
FS 2019 Veronika Trachsel Die Anpassungsfähigkeit unterschiedlicher Alpnutzungsregime an veränderte Voraussetzungen für die Alpwirtschaft
FS 2019
Rosa Philipp
Urbane Landwirtschaft und ihr Beitrag zu der Resilienz in Städten in Bezug auf Ernährung und Ernährungssicherheit auf Haushaltsebene: Am Beispiel Mexico-Stadt und dem Chinampa-System
FS 2019 Eva Ming THE AMBIGUOUS IMAGE OF COLLECTIVE ORGANIZING A qualitative analysis of the meaning of formal organizations for female farmers in Eastern Nepal from a feminist-geographical perspective
FS 2019 Mila Laager  Handlungsoptionen zur Förderung der Permakultur in der Schweizer Landwirtschaft - eine transdisziplinäre Analyse 
FS 2019 Claudine Wernli Water capabilities: Accès juste et équitable à l'eau potable dans le nord-ouest de Madagscar 
FS 2019 Patrick Baur  Gut Leben in Zeitwohlstand: An Zeitwohlstand orientierte Lebensstile betrachtet aus ökologisch-nachhaltiger Perspektive
HS 2019 Laura Costea Migrationsinfrastruktur im Kontext des Schweizer Gesundheitssystems: Rekrutierungsagenturen und ihre Rolle im Ausgleich des Ärzt*innenmangels
HS 2019
Deborah Jutzi
«Alternative Food Networks» im Ernährungssystem der Stadt Bern: Sichtweisen dieser Netzwerke auf das Ernährungssystem Bern und ihr Beitrag zur Steigerung der Nachhaltigkeit in diesem System
2018
Abschluss Name Titel
HS 2018
Katharina Nydegger
A wellbeing study in Tanintharyi, Southern Myanmar
HS 2018
Clara Diebold
Changes of human well-being in the context of protected areas and cash crop expansion. A case study on local people's capabilities in two villages in north-eastern Madagascar
HS 2018
Caroline Brönnimann
Förderung von «Bildung für Nachhaltige Entwicklung» (BNE) durch den sozioökonomischen Atlas von Kenia. Empfehlungen für eine Unterrichtseinheit mit Karten und Pivot-Tabellen Übungen zur Förderung von BNE in den Gymnasien des Kantons Bern
HS 2018
David Streiff
The impact of coexisting food systems on the livelihood of households within the Mount Kenya Region and on their status of food (in)security
HS 2017
Ariane Jedelhauser
Sarner Koporationen zwischen Traditon und Wandel. Untersuchung des sozioökologischen Systems von Korporationen und Korporationsalpen in Sarnen, OW
HS 2017
Fabian Ottiger
Resource use intensity in different food systems in the north-western Mount Kenya region
2017
Abschluss Name Titel
FS 2017 Felix Glauser  Abschätzung der Potentiale und Hindernisse der nachhaltigen Nutzung der holzigen Biomasse des Emmentals als Energieträger
FS 2017 Leandro Oetiker  Die Lomas Ökosysteme von Asia - eine lokale Akteursanalyse über das Potential der nachhaltigen Entwicklung von natürlichen Ressourcen
FS 2017 Michael Lindenmaier  Das Essensretter­ Netzwerk foodsharing: Eine effiziente Strategie für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln in Deutschland?
FS 2017 Ephraim Camenzind Assessing the Briquetting Innovation System in Northern Tanzania from a Producers Perspective. An Empirical Innovation Study from the Kilimanjaro and Arusha Region
FS 2017 Claudia Loretz Der Weg vom Wissen zum Handeln – Resultate und Effekte einer selbst entwickelten Lernumgebung
FS 2017 Samuel Willi Prospects and limitations of micro-gasifiers. A life cycle assessment and life cycle costing perspective in Kilimanjaro region, Tanzania
FS 2017 Thomas Trachsel Naturnaher Tourismus im UNESCO-Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch. Aktuelle Situation und mögliche Handlungsfelder für die Zukunft.
FS 2017
Vong Nanthavong
Exploring Driving Factors of Agricultural Production Patterns in the Lao PDR
HS 2017
Balthasar Teuscher
Livelihoods And Food Security Of Small-scale Producers In The Vegetable Value Chains Of A Globalized Agro-industrial Food System In Kenya
2016
Abschluss Name Titel
FS 2016 Bernhard Stöckli
Analyse von Indizes potenzieller Gefährdungsphänomene im Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch
FS 2016 Aurélie Zaugg Essen und Ernährung in der Stadt - Wahrnehmung und Einstellungen von Konsumenten/innen und Produzenten/innen zum „Ernährungssystem“ Basel

Unit Nachhaltige Ressourcennutzung

2019
Abschluss Name   Titel 
FS 2019 Ivan Ciardo
Using multi-stakeholder initiatives to restore community land rights amidst commercial rush for land
FS 2019 Claudia Hauswirth
Monetary Valuation of Sustainable Land Management Practices. Development of an additional WOCAT questionnaire tool focusing on cost and benefits
FS 2019 Joana Eichenberger
The Potential of Improved Land Management Practices to Decrease Vulnerability towards Torrential Rains as a Natural Hazard for Disasters. Case Study from the Cormier Watershed in Haiti
FS 2019 Silvan Steiger
Spatio-temporal ecosystem service assessment in Luang Namtha Province, Northern Laos. The identification of trade-offs based on ecosystem service maps
HS 2019
Benjamin Schüpbach
BIGGER IS BETTER. OR IS IT? Lessons learned form applying a deep neural network to Twitter posts in order to estimate potentials of using big data to monitor the United Nations Sustainable Development Goals. 
HS 2019
David Remund
Entwicklung einer automatisierten GIS-Methode zur Berechnung von Sediment- und Phosphoreintrag aus Bodenerosion in Oberflächengewässer im Gebiet Frienisberg (BE)
2018
Abschluss Name Titel
HS 2018 Andreas Eugster Towards an operational monitoring using geo-spatial data in a cloud computing environment
HS 2018 Lorenz Joss Mapping land use in the lower Ewaso Ng’iro Basin and assessing the impact on hydrology
HS 2018 Deborah Niggli Water feeding mechanisms of the middle course of the Ewaso Ng’iro River, Kenya
HS 2018 Lisa Zamundio A transdisciplinary approach to develop a communication concept supporting water users with hydrological information in the Upper Ewaso Ng'iro Basin, Kenya.
HS 2018 Arev Shahinian Mapping Past 81990-2015) and Modelling Future (2030) Land Use/Land Cover Change in the Okavango Basin using Landsat Data
FS 2018
Patrick Kupferschmied
Konzeptionierung und Operationalisierung einer aktuellen und schweizweit verwendbaren Berechnungsweise des USLE C-Faktors. Schaffung der inhaltlichen und technischen Grundlagen zur individuellen Integration des C-Faktors in die Erosionsrisikokarte der Schweiz
FS 2018
Marc Schmid
Mapping changes of land systems from 2002 to 2016 in Tanintharyi region, Myanmar. An application of the landscape mosaic approach.
FS 2018
Mélanie Feurer
Ecosystem services trade-offs in a telecoupled landscape in Myanmar
2017
Abschluss Name Titel
FS 2017 Laura Ebneter  Analyse von Bodenerosionsereignissen nach Starkniederschlägen in erosionsgefährdeten Gebieten in der Schweiz 
FS 2017 Thomas Strehl  NTFP-Laos
FS 2017 Fabienne Kaufmann
Land Cover / Land Use Classification in the Mount Kenya Region and Critical Reflection on the Production of Knowledge
FS 2017 Lukas Würsch Delineation of Shifting Cultivation Landscapes using Global Forest Change Data in Southeast Asia.
A Supervised Classification Approach based on Landscape metrics using Deforestation, Tree-Cover and Gain Data.
FS 2017 Stefan Häderli Large-scale commercialisation of agriculture and re-plantation after forest clearings between 2000 and 2014 in Tanintharyi Region, Myanmar. An approach of land use classification using MODIS time series
FS 2017 Barbara Schär  Auswirkungen von Niederschlags- und Bevölkerungsentwicklungen auf das Wasserangebot und die Wassernachfrage im Gebirgsraum und dem Tiefland einzelner Flusseinzugsgebiete
2016
Abschluss Name Titel
FS 2016 Fabian Schelbert GIS-basierte Auswertung der Erosionsschadenkartierung und Validierung der Erosionsrisikokarte in Frienisberg (BE)
FS 2016 Boris Fuhrer Spatial identification of transformation processes from shifting cultivation towards marked oriented land use from 1995 to 2014 in Myanmar using GIS and remote sensing
HS 2016 Sebastian Oggier Assessing Land Management and Land. Abandonment in the Context of Outmigration
HS 2016 Nathalie Gysel  Bewässerungsbedarf Smaragdgebiet Oberaargau - Ist-Zustand und künftige Wassernutzung in der Landwirtschaft