Wirkungen von Naturgefahren auf die Gesellschaft

  • Risikoanalysen
  • Verletzlichkeit
  • Risikoentwicklung
  • Komplexe Systeme
  • Räumliche Statistik
  • Seit April 2014

    Doktorandin am Geografischen Institut der Universität Bern
    Forschungsgebiet: Räumliche und zeitliche Analyse von Versicherungsdaten im Bereich Hochwasser/Überschwemmung, Vulnerabilitätsanalysen, Modellierung Risikoschwerpunkte
    Arbeitstitel der Dissertation: „Analysing losses and risk hotspots based on insurance data“
     
  • Seit September 2009

    Dozentin im Masterprogramm Geowissenschaften, Geografisches Institut der Universität Basel.
    Entwicklung und Durchführung der Veranstaltungen „Umweltwandel und Risiko“ und „Naturgefahrenmanagement in in der Schweiz“
     
  • Januar 2013 – Januar 2014

    Naturgefahrenexpertin beim Welternährungsprogramm der UNO (WFP), Regionalbüro für Zentral- und Ostafrika (sekundiert durch das Schweizerische Korps für humanitäre Hilfe der DEZA).
    Beratung der 9 WFP Länderbüros der Region, Stärkung des Aspekts Naturgefahren im Bereich Datenerhebung und –Auswertung, in der Programmgestaltung und Evaluation. Ausbildung von lokalem Personal im Bereich Naturgefahren. Stärkung der Zusammenarbeit mit anderen UNO Agenturen und NGOs
     
  • April - November 2012

    Freelancerin mit Aufträgen für räumliche Datenanalysen und Schadenabschätzungen (Gebäudeversicherung des Kantons Zürich und Böhringer AG Oberwil), für Vorträge und Öffentlichkeitsarbeit (DEZA) und für einen Fachartikel über Naturgefahrenkartierung (Naturforschende Gesellschaft beider Basel)
     
  • September 2005 - April 2012

    Zertifikatslehrgang in angewandten Erdwissenschaften, ETH Zürich
     
  • August 2005- -März 2012

    Basellandschaftliche Gebäudeversicherung Liestal, Elementar-Managerin und Leiterin Abteilung Elementarschadenprävention
     
  • August 2003 - März 2005

    Nachdiplomkurs “Risiko und Sicherheit“, div. Institute der ETH Zürich,
    Universität  St. Gallen und EPF Lausanne. Abschluss als Sicherheitsingenieurin nach EiV
     
  • September 2002-Juni 2005

    SBB AG, Projekt Management Zürich, Projektleiterin Umwelt. Projektleitung und Sachbearbeitung Umwelt mit den Schwerpunktthemen Lärmsanierung, Bewältigung Altlasten, Transport gefährlicher Güter und Sicherheit
     
  • März 2000

    Eidg. Wählbarkeitszeugnis für ein höheres Amt im öffentlichen Forstdienst
     
  • September 1999-Mai 2001

    Nachdiplomkurs in angewandter Statistik, ETH Zürich
     
  • März 1999-Juli 2002

    GRUNER AG, Ingenieure und Planer, Basel, Sachbearbeiterin Umwelt.
    Modellierungen und Beurteilungen für private Kundschaft und die öffentliche Hand in den Bereichen technische Risiken, Lärmschutz, Naturgefahren und Schutzwald
     
  • März – Oktober 1997

    Praktikum Forstdienst der SBB Luzern: Planung von waldbaulichen und technischen Massnahmen in Schutzwäldern und an Bahnböschungen
     
  • Dezember 1996-Februar 1997

    Praktikum Eidg. Institut für Schnee- und Lawinenforschung Davos: Datenaufbereitungen für Berichte in den Themenbereichen Schnee und Gebirgswald
     
  • August –Oktober 1996

    Praktikum Faculty of Engineering & Applied Science, University of Newfoundland in St. John’s, Neufundland, Kanada: Pflanzensoziologische Kartierungen, Öffentlichkeitsarbeit und Hilfsassistenz bei Vermessungsübungen
     
  • Oktober 1993-März 1999

    Studium der Forstwissenschaften an der Abteilung VI der ETH Zürich, Abschluss: Dipl. Forst-Ing. ETH

Analysing losses and risk hotspots based on insurance data

Number of items: 4.

Journal Article

Fuchs, Sven; Röthlisberger, Veronika; Thaler, Thomas; Zischg, Andreas Paul; Keiler, Margreth (2017). Natural Hazard Management from a Coevolutionary Perspective: Exposure and Policy Response in the European Alps. Annals of the American Association of Geographers, 107(2), pp. 382-392. Taylor & Francis 10.1080/24694452.2016.1235494

Röthlisberger, Veronika; Zischg, Andreas Paul; Keiler, Margreth (2017). Identifying spatial clusters of flood exposure to support decision making in risk management. Science of the total environment, 598, pp. 593-603. Elsevier 10.1016/j.scitotenv.2017.03.216

Röthlisberger, Veronika; Zischg, Andreas Paul; Keiler, Margreth (2016). Spatiotemporal aspects of flood exposure in Switzerland. E3S Web of Conferences, 7(08008), 08008. EDP Sciences 10.1051/e3sconf/20160708008

Conference or Workshop Item

Zischg, Andreas Paul; Felder, Guido; Weingartner, Rolf; Gomez, Juan Jose; Röthlisberger, Veronika; Bernet, Daniel B.; Rössler, Ole Kristen; Raible, Christoph; Keiler, Margreth; Martius, Olivia (2016). M-AARE - Coupling atmospheric, hydrological, hydrodynamic and damage models in the Aare river basin, Switzerland. In: 13th Congress Interpraevent 2016 (pp. 444-451). International Research Society Interpraevent

This list was generated on Tue Dec 12 12:10:23 2017 CET.