2015 – 2018

2018

Wintzer, Jeannine und Sophie Hirsig (2018): Migration als Masseneinwanderung. Visualisierung von Migration am Beispiel der Initiative „Gegen Masseneinwanderung“. In: Ch. Rass/M. Ulz (Hrsg.): Migration ein Bild geben. Visuelle Aushandlungen von Diversität. Wiesbaden: Springer VS.
 

2017

Wintzer, Jeannine (2017) (Hrsg.): Geographie und Bild. GeoAgenda 4/2017.

Wintzer, Jeannine (2017): Geographie und Politische Bilder: Visualisierung von Angst. In: GeoAgenda 4/2017, 28-31.

Wintzer, Jeannine (2017): Wanderungswellen, Schrumpfungsprozesse, Schwundregionen. Metaphern der Bevölkerungsforschung. In: Hess-Lüttich, E.W. B.; H. Kämper; M. Reisigl und I. Warnke (Hrsg.): Diskurs – semiotisch. Aspekte multiformaler Diskursforschung. Berlin: deGruyter, 95-112.

Siegl, Veronika und Maaret Jokela-Pansini (2017): On Love and Courage. Interview with feminist scholar and activist Margo Okazawa-Rey. Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung, Universität Bern: Genderstudies(30), S. 4-7.

Vogelpohl, Anne und Jeannine Wintzer (2017): Preface: Expertisen und Raumpolitiken: Ein vernachlässigtes Forschungsfeld? In: Geogr. Helv., 72, 211-216,Special Issue Expertisen und Raumpolitiken – Zur Bedeutung externer Beratung in der geographischen Wissensproduktion. doi:10.5194/gh-72-211-2017, 2017.

Akademien der Wissenschaften Schweiz (Ko-Autorin Doris Wastl-Walter) (2017): Sustainable Development at Universities Programme: Abschlussbericht. Swiss Academies Communications 12 (1). PDF des Berichts.
 

2016

Jokela-Pansini, Maaret (2016): Spatial imaginaries and collective identity in women’s human rights struggles in Honduras. Routledge: Gender, Place and Culture, 23(10), S. 1-15.

Wastl-Walter, Doris (2016): Die (Re)Militarisierung der Grenze entlang des ehemaligen Eisernen Vorhanges im österreichisch-ungarischen Grenzraum. In: Sikos, T. Tamás und Tiner,Tibor (szerk.): Tájak, régiók, települések térben és időben. (Landschaften, Regionen, Siedlungen in Raum und Zeit). Tanulmánykötet Beluszky Pál 80. születésnapjára. (Festschrift für Pál Beluszky zum 80. Geburtstag).  Dialóg Campus Kiadó, Budapest, 473-479.  

Müller, Anna-Lisa und Jeannine Wintzer (Hrsg.) (2016): Feministisches Geo-RundMail. Informationen rund um feministische Geographie. Themenheft "Qualitative Methoden und Feministische Method(ologi)en". Vol. 68.

Wintzer, Jeannine (2016): Aus 100 Müttern werden 36 Urenkelinnen. Geschlecht durch Daten. In: Feministisches Geo-RundMail. Informationen rund um feministische Geographie. Themenheft "Qualitative Methoden und Feministische Method(ologi)en". Vol. 68, S. 22-24.  

Wintzer, Jeannine und Doris Wastl-Walter (2016): Die Bedeutung von Sprache in der Neuen Kulturgeographie. In: Jäger v., Ludwig, Holly, Werner, Krapp, Peter, Weber, Samuel  und Heekeren, Simone (Hrsg) (2016): Sprache – Kultur – Kommunikation, HSK 43 in der Reihe Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft. DeGruyter.

Hasler, Martin/Hans-Rudolf Egli, Matthias Probst und Jeannine Wintzer (2016): Geographische Arbeitsmethoden. In: Hans-Rudolf Egli, Martin Hasler und Matthias Probst (Hrsg.): Geographie. Wissen und verstehen. Hep: Bern.

Wintzer, Jeannine (2016): „… Deutschlands Frauen bekommen so wenig Kinder wie fast nirgendwo in der Welt …“. Normierungsprozesse durch Wissensproduktion oder Biopolitik als Praxis der deutschen Bevölkerungsforschung. In: Hamann, J., Maeße, J., Gengnagel, V., Hirschfeld, A. (Hrsg.): Macht in Wissenschaft und Gesellschaft. Diskurs- und feldanalytische Perspektiven. Heidelberg, Springer.

Wintzer, Jeannine (2016): Metaphern der Bevölkerungsforschung. Wanderungswellen, Schrumpfungsprozesse, Schwundregionen. In: Sprachspiegel 72, Herausgegeben vom Schweizerischen Verein für die deutsche Sprache, www.sprachverein.ch.
Medienmitteilung zum Artikel in 'Der Bund' (pdf).

Filep, Béla (2016): The Politics of Good Neighbourhood: State, Civil Society and the Enhancement of Cultural Capital in East Central Europe. London: Routledge.

Finger, Sascha (2016): Sex-work and Mobility as a Coping Strategy for Marginalized Hungarian Roma Women. ACME: An International E-Journal for Critical Geographies, Vol. 15, No. 1, S. 103 – 128 (Artikel online).

Wintzer, Jeannine (Hrsg.) (2016): Qualitative Methoden in der Sozialforschung. Forschungsbeispiele von Studierenden für Studierende. Berlin, Heidelberg: Springer Spektrum.

Wintzer, Jeannine (Hrsg.) (2016). Herausforderungen in der Qualitativen Sozialforschung. Forschungsstrategien von Studierenden für Studierende. Berlin, Heidelberg: Springer Spektrum.

 

2015

Filep, Béla (ed.) (2015): Grenzen und Minderheiten in Ostmitteleuropa. Feldkursbericht Slowakei/Ukraine. Geographisches Institut, Universität Bern.

Freytag, Tim; Gebhardt, Hans; Gerhard, Ulrike; Wastl-Walter, Doris (Hrsg.) (2015): Humangeographie kompakt. Berlin, Heidelberg: Springer Spektrum.

Riano, Yvonne; Limacher, Katharina; Aschwanden, André; Hirsig, Sophie und Doris Wastl-Walter (2015): Shaping gender inequalities: critical moments and critical places. Equality, Diversity and Inclusion: An International Journal, Vol. 34, Issue 2, S. 155 – 167.

Wintzer, Jeannine (2015): ...wie in der folgenden Abbildung zu sehen ist ...die Nachvollsehbarkeit von Bevölkerung. In: Schlottmann, Antje & Judith Miggelbrink (Hrsg.): Visuelle Geographien. Zur Produktion, Aneignung und Vermittlung von RaumBildern. Bielefeld: transcript, Kapitel 6.

Zimmermann, Dominic (Hrsg.) (2015): Vom Aufwachsen und Altern in der Hochhaussiedlung. Sozialräumliche Analysen der Lebensqualität von SeniorInnen und raumbezogener Identität Jugendlicher im Berner Quartier Wittigkofen. Bachelorarbeiten von Fabienne Herzog und Franziska Städler. Forschungsbericht 160 Seiten.