Klimafolgenforschung

© O. Romppainen-Martius, D. Steinfeld, S. Trefalt

Die Mobiliar Gruppe für Klimafolgen erforscht die Dynamik von extremen Wetterereignissen in der Schweiz. Wir untersuchen insbesondere Winterstürme, Hagelstürme, Starkniederschläge und Ueberschwemmungen.

Wir interessieren uns einerseits für die dynamischen Prozesse, die zu den Extremereignissen führen  und andererseits für die statistischen Eigenschaften der Extremeereignisse, wie beispielsweise das zeitliche und räumliche Clustering von Extremen oder die räumliche Korrelation von Extremen.

Wir arbeiten eng mit dem Mobiliar Lab für Naturrisiken zusammen.