News und Veranstaltungen

Kolloquium für Klimatologie, Klimafolgen und Fernerkundung

Herbstsemester 2017

Wann: Mittwoch, 14:15 Uhr
Wo: Raum 310, Hallerstr. 10

 

Programm Kolloquium HS17 (PDF, 54KB)

Kolloquium für Klimatologie, Klimafolgen und Fernerkundung

Frühjahrssemester 2017

Wann: Mittwoch, 14:15 Uhr
Wo: Raum 310, Hallerstr. 10

 

Programm Kolloquium FS17 (PDF, 55KB)
AVHRR Satellitenbild über Europa

Aktuelle Masterarbeiten in der Fernerkundung

Lust auf eine Masterarbeit in der Fernerkundung? Aktuelle Themen zu 'Fire & Ice' können der kürzlich vorgestellten Präsentation entnommen werden. Oder bei Interesse direkt nachfragen! 

Offene Themen für Abschlussarbeiten (PDF, 1.2 MB)
Gruppenbild Ausflug Schneeschuhwanderung

Klimatologen auf Schneeschuhen

Fabelhaftes Wetter, gute Schneebedingungen und eine super Aussicht: Perfekte Vorraussetzungen für die Schneeschuhwanderung der Unit Klimatologie zum Col des Neigeux im Jura. Vielen Dank für das Organisieren des Gruppenausfluges, Peter Stucki!

8. EARSeL LISSIG Workshop endet erfolgreich

Der "8th EARSeL workshop on Land Ice and Snow" organisiert von der Fernerkundungsgruppe Bern war ein Erfolg. Über 50 Forschende tauschten sich über aktuelle Themen wie Monitoring von Schneeflächen, Schneehydrologie, neue Sensoren und Technologien aus. Weitere Workshop-Sessions diskutierten "COST action ES1404" und zukünftige Aktivitäten im Rahmen des ESA CCI+.

8. EARSeL LISSIG Workshop Remote Sensing of the Cryosphere: Past - Present - Future

Die "European Association of Remote Sensing Laboratories" und die Gruppe für Fernerkundung lädt ein zum "8th WORKSHOP OF EARSeL SPECIAL INTEREST GROUP Remote Sensing of Land Ice and Snow" am Geographischen Institut der Universität Bern vom 7. bis 9. Februar.

Workshop Programm: Remote Sensing of the Cryosphere (PDF, 186KB)

Aktuelle Ausschreibung Masterarbeit: Seeeisphänologie abgeleitet aus Landsat Daten für Schweizer Seen

Prozessierung von Landsat Daten mit Fokus auf das Zufrieren und Auftauen der Eisbedeckung von Schweizer Seen für die Winter 2012/13, 2013/14, 2015/16, und 2016/17. Das Ziel ist einen Datensatz für Validierungszwecke zu erstellen.

Masterarbeit: Seeeisphänologie abgeleitet aus Landsat Daten (PDF, 116KB)

Kolloquium Fernerkundung

Herbstsemester 2016

Wann: Dienstag, 16:15 Uhr
Wo: Raum 302, Hallerstr. 10

 

Programm Kolloquium HS16 (PDF, 56KB)

Kolloquium für Klimatologie, Klimafolgen und Fernerkundung

Herbstsemester 2016

Wann: Mittwoch, 14:15 Uhr
Wo: Raum 310, Hallerstr. 10

 

Programm Kolloquium HS16 (PDF, 56KB)
Aktuelle Ausschreibung: Masterarbeit Bale Mountains

Aktuelle Ausschreibung Masterarbeit: Bale Mountains

Untersuchung der räumlichen und jahreszeitlichen Variabilität von Bodenfrost in den Bale Mountains, äthiopisches Hochland. Die Variabilität der Landober-flächentemperatur wird analysiert mittels frei verfügbaren Satellitendaten und punktuellen Bodentemperaturdaten.

Masterarbeit: Bale Mountains (PDF, 306KB)

MSc Verteidigung Patrick Bur

02. Juni 2016 um 13:15 Uhr

Titel: Lake Surface Water Temperature derived from Landsat 8
Prüfer: Dr. S. Wunderle, Dr. M. Bigalke
Veranstaltungsort: GIUB, Hallerstrasse 12, 3012 Bern, Raum 308, 3. Stock

PhD Verteidigung Melanie Sütterlin

19. May 2016 um 12:30 Uhr

Titel: A Long-Term Surface Albedo Data Set Derived from AVHRR Observations over Europe
Prüfer: Prof. S. Brönnimann (Chair), Dr. S. Wunderle, Dr. R. Stöckli
Veranstaltungsort: CDE, Hallerstrasse 10, 3012 Bern; Room 310, 3rd floor

Eine Teilnehmerin des Workshops beurteilt eine Schneekarte

Workshop Schneemonitoring in Lesotho: Eindrücke der Teilnehmenden

"We do not have snow data available, and now, if we get asked for that, we can reply with good data (...)", freute sich ein/e Teilnehmer/in. Weitere Antworten der Teilnehmenden des Workshops sind in den ESA VAE News zu finden.

Neuschnee in den Alpen Mitte März

Der aktuelle NASA EO Newsletter verweist auf das Paper von F. Hüsler et al. (2014) zur Klimatologie der Schneebedeckung in den Alpen. Das MODIS/Terra Satellitenbild zeigt die schneebedeckten Alpen Mitte März. 

Kolloquium Fernerkundung

Frühlingssemster 2016

Wann: Mittwoch, 10:15 Uhr
Wo: Raum 007, Hallerstr. 12

 

Programm Kolloquium Fernerkundung (PDF, 54KB)

Kolloquium für Klimatologie, Klimafolgen und Fernerkundung

Frühlingssemester 2016

Wann: Mittwoch, 14:15 Uhr
Wo: Raum 310, Hallerstr. 10

 

Programm Kolloquium FS16 (PDF, 58KB)

Empfang von Suomi-NPP VIIRS Daten

Neben MSG SEVIRI empfängt die eigene Eumetcast-Anlage seit Kurzem Daten des Soumi-NPP VIIRS Sensors. VIIRS baut auf der Tradition von AVHRR und MODIS Sensoren auf und erweitert bisherige Atmosphären- und Oberflächenmessreihen. 

Hochaufgelöste Version des Satellitenbildes (JPG, 649KB)

Swiss Global Change Day Poster Award 2015 für Céline Dizerens

Das Poster von Céline Dizerens zu 'Webcam Imagery Rectification and Snow Classification' wurde am 16th Swiss Global Change Day ausgezeichnet. Der Poster Award 2015 (Geosphere / Biosphere) ist mit 1000 CHF dotiert.

Poster SGCD C. Dizerens (PDF, 1.9 MB)