Lehre

Feldkurs Alpen. Im Aletschgebiet. Dr. Hanspeter Liniger spricht vor Gruppe Studierender.
Feldkurs Alpen im Aletschgebiet. Dr. Hanspeter Liniger spricht vor Gruppe Studierender. Urs Wiesmann
Übersicht der Lehrangebote des Departements der Integrativen Geographie

 

NEUER KURS im FS18: Film verORTen: Film als sozialwissenschaftliche Forschungs- und Kommunikationsmethode" Der Kurs wird im Rahmen der gesamtuniversitären Initiative zur Förderung von interdisziplinären Lehrveranstaltungen zusammen mit dem Institut für Sozialanthropologie durchgeführt. Anmeldung wie üblich via KSL/Ilias

Mehr Details zu den Veranstaltungen und Anmeldung unter:
Kernsystem Lehre (KSL) Universität Bern

Veranstaltungsunterlagen:
ILIAS Universität Bern – Kursunterlagen

Weitere Veranstaltungen des geographischen Instituts:
Kursangebot GIUB

Feldkurse und Exkursionen 2018:

April

  • 03. - 07. April: Feldkurs zu Entwicklung und Umwelt 

Mai

  • 15. - 23. Mai: Einführende Exkursionen Bachelor

Juli

  • 04. - 05. Juli: Fachexkursion Integrative Geographie I (Crans-Montana)
  • 30. Juni - 02. Juli: Fachexkursion Integrative Geographie II

August

  • 24. - 26. August: Fachexkursion Integrative Geographie II (Aletsch-Region)

Bachelor- und Masterarbeiten der Integrativen Geographie

Aktuelle Themen für Bachelor- und Masterarbeiten

Mehr Informationen

Detailliertere Themenbeschreibungen der ausgeschriebenen Themen und Informationen zum Ablauf sind auf Ilias: (Anfrage für Passwort an: patrick.baur@giub.unibe.ch)

Themen und Informationen zur Bachelorarbeit: 
https://ilias.unibe.ch/goto_ilias3_unibe_crs_1189560.html
Themen und Informationen zur Masterarbeit:
https://ilias.unibe.ch/goto_ilias3_unibe_crs_1189562.html

Merkblätter und Anmeldeformulare sind unter folgendem Link zu finden:
Dokumente und Merkblätter des Geographischen Institutes

Laufende und abgeschlossene Arbeiten

International Graduate School North- South

International Graduate School (IGS) North- South

Die IGS North-South ist eine Graduiertenschule der Universitäten Basel, Bern und Zürich. Doktoranten im Bereich Nachhaltige Entwicklung sind herzlich willkommen.